Brasilien hofft auf Ronaldo
Für Brasilien zählt nur der fünfte Titel

Für Rekord-Weltmeister Brasilien geht es bei der WM-Endrunde um Alles oder Nichts. "Schon ein zweiter Platz würde bei uns als Blamage gewertet", sagte der frühere Mittelfeldstar Tostao.

dpa HAMBURG. Roberto Carlos von Real Madrid weiß deshalb, was die "Selecao" dem fußball- verrückten 170-Millionen-Volk schuldig ist: "Ich bin sicher: Wir holen den fünften WM-Titel." Anlass zu Optimismus besteht indes kaum. Zwar haben die Brasilianer mit Cafu, Rivaldo, Emerson und Co. wohl die besten Einzelspieler der Welt. "Ein Team gibt es aber zwei Monate vor WM-Start noch nicht", schrieb die Zeitung "Folha de Sao Paulo".

In der Qualifikation drohte der Vizeweltmeister, der 1998 Gastgeber Frankreich im Finale 0:3 unterlag, mehrfach zu straucheln. Der Trainerstuhl wurde zum Schleudersitz, auf dem insgesamt vier Männer Platz nahmen. Der letzte, Luiz Scolari (53), wurde von den Medien des "Brutalo-Fußballs" bezichtigt.

Das WM-Ticket lösten die Brasileiros nach sechs Niederlagen in 18 Spielen als Gruppen-Dritter. "Niemand respektiert uns mehr", klagt die Fußball-Legende Pele. Nun hofft ganz Brasilien auf die rasche Genesung des dauerverletzten Ronaldo. Nach zweieinhalbjähriger Pause feierte der 25-Jährige Ende März gegen Jugoslawien ein durchwachsenes Comeback und tönte: "Ich werde bald wieder bester Spieler der Welt."

Brasilien, dessen Vereinsfußball zuletzt immer mehr von Korruptionsskandalen und finanziellen Krisen überschattet wird, hat als einziges Team an allen Weltmeisterschaften teilgenommen. Titel gab es 1958, 1962, 1970 und 1994. In der WM-Vorrunde trifft Brasilien auf die Türkei, China und Costa Rica.

Deutsche Bilanz gegen Brasilien: 17 Spiele - 3 Siege, 4 Unentschieden, 10 Niederlagen, 18:31 Tore.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%