Archiv
Brau und Brunnen erhält Millionen für Sanierung

Der angeschlagene Getränkekonzern Brau und Brunnen hat von der Konzernmutter Hypo-Vereinsbank 30 Mill. ? für die Sanierung des Unternehmens erhalten.

dpa-afx DORTMUND. Durch die Verlagerung der Geschäftsanteile der Thüringer Waldquell von der Tochter Apollinaris auf die Brau und Brunnen AG würden zudem stille Reserven von rund 44 Mill. DM freigesetzt, teilte das Unternehmen am Freitag in Dortmund mit. Für eine Stellungnahme war bei dem Konzern vorerst niemand zu erreichen.

Vorstandschef Michael Hollmann bekräftigte das Ziel, in 2003 die Gewinnschwelle zu überschreiten. Für das kommende Geschäftsjahr rechnet er mit einem "sehr geringen Verlust".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%