Archiv
Brauerei Grolsch vereinbart Kooperation mit Miller

Reuters AMSTERDAM. Das niederländische Brauereiunternehmen Grolsch hat nach eigenen Angaben einen Kooperationsvertrag mit dem US-Wettbewerber Miller geschlossen. Demnach werde Grolsch die Miller-Vorzeigemarke Miller Genuine Draft (MGD) in den Niederlanden brauen und dort sowie in Frankreich vertreiben, teilte Grolsch am Dienstag in Amsterdam mit. "Das Lizenzabkommen für Verkauf, Marketing und Vertrieb von MGD in den Niederlanden und Frankreich ermöglicht es der Grolsch Vertriebsorganisation, die Verbraucher und Händler in diesen Märkten mit einem breiteren Angebot zu versorgen", hieß es in einer Unternehmensmitteilung. In einem weiteren Schritt solle das Miller-Bier unter anderem auch nach Deutschland geliefert werden.

Grolsch ist nach Heineken der zweitgrößte Bierbrauer in den Niederlanden. Miller gehört zum US-Konsumgüterkonzern Philip Morris und ist ebenfalls die Nummer zwei unter den Bierbrauern seines Landes. Die Niederlande liegen im Bierverbrauch an sechster Stelle in Europa, Frankreich rangiert auf Platz vier. Der Grolsch-Aktienkurs stieg in einem freundlichen Marktumfeld um 3,9 Prozent auf 22,30 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%