Archiv
Breuer: Bei Deutscher Bank droht bei möglicher Umstrukturierung Stellenabbau

Bei der Deutschen Bank steht nach Angaben des Aufsichtsratschefs Rolf-Ernst Breuer bei der geplanten Umorganisation möglicherweise auch ein Stellenabbau bevor. Im Kontrollgremium der Bank werde über eine Umstrukturierung bereits "intensiv diskutiert", sagte er dem Hamburger Magazin "stern".

dpa-afx HAMBURG/FRANKFURT. Bei der Deutschen Bank steht nach Angaben des Aufsichtsratschefs Rolf-Ernst Breuer bei der geplanten Umorganisation möglicherweise auch ein Stellenabbau bevor. Im Kontrollgremium der Bank werde über eine Umstrukturierung bereits "intensiv diskutiert", sagte er dem Hamburger Magazin "stern". Dabei werde auch über Arbeitsplätze geredet. Wann mit Ergebnissen der Beratungen zu rechnen sei, wollte Breuer nicht präzisieren. "Das ist keine Frage von Monaten."

In Deutschland gebe es zu viele Bankfilialen, sagte Ex-Vorstandschef Breuer, der zugleich Präsident des Bundesverbandes deutscher Banken ist. "Es kann nicht in jeder deutschen Kleinstadt am Marktplatz fünf verschiedene Marktteilnehmer geben, die sich dasselbe Geschäft teilen." Eine Reform sei dringend notwendig und bedeute auch Entlassungen. Auf der anderen Seite stünden aber Neueinstellungen für alle beratungsintensiven Bereiche des Bankgeschäfts.

Der Aufsichtsratschef wollte im Gespräch mit dem "stern" nicht ausschließen, dass die Deutsche Bank ihren Holdingsitz ins Ausland verlegen könnte. "Deutschland ist nicht der geborene Holding-Standort", sagte Breuer und verwies auf zu hohe Steuern und Abgaben sowie die Mitbestimmung in den Aufsichtsräten, die internationalen Unternehmen "kaum vermittelbar" seien. In jedem Fall werde aber das Privatkundengeschäft in Deutschland bleiben. "Niemand würde auf die Idee kommen, deutsche Privatkunden von Amsterdam oder Jersey aus zu betreuen oder wo immer eine Holding ihren Sitz haben sollte."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%