Archiv
Bridgestone entlastet Ford

Der Reifenhersteller Bridgestone/Firestone hat die Milliardenklage einer Frau aus Texas außergerichtlich beigelegt.

Die Frau erlitt bei einem Unfall schwere Hirnverletzungen und ist seither an den Rollstuhl gefesselt. Ihr Ford Explorer hatte sich überschlagen. Bislang hatten sich Ford und der Reifenhersteller gegenseitig die Schuld in die Schuhe geschoben. Über die Höhe der Entschädigungszahlung wurde nichts bekannt. Die Familie hatte 17 Millionen Dollar gefordert. Für Bridgestone/Firestone ist es die erste Schadensersatzklage seit einer 1,3 Milliarden Dollar teuren Rückrufaktion vor einem Jahr. Ford hatte sich bereits im vergangenen Monat gegen eine Zahlung von sechs Millionen Dollar aus dem Verfahren gekauft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%