Britische Polizei fasst mutmaßlichen Täter
Hacker "Fluffi Bunni" womöglich gefasst

Die britische Polizei hat einen mutmaßlichen Computer-Hacker festgenommen, der bei seinen Angriffen auf Firmen-Websites stets eine ungewöhnliche Visitenkarte hinterlassen haben soll: Einen flauschigen rosa Stoffhasen.

Reuters LONDON. Die Polizei teilte am Mittwoch mit, der 24-Jährige sei am Tag zuvor auf einer Londoner Fachmesse für Sicherheit im Internet verhaftet worden. Er werde verdächtigt, für zahlreiche spektakuläre Hacker-Angriffen verantwortlich zu sein, wegen der Behörden in den USA und Europa seit über einem Jahr ermitteln.

Websites britischer und amerikanischer Unternehmen sind bei den Angriffen meist nach demselben Muster verunstaltet worden. Neben dem Bild eines rosa Spielzeug-Hasen war dabei zu lesen: "Diese Website wird jetzt kontrolliert von Fluffi Bunni (etwa Flauschiger Hase)".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%