Archiv
Britische Zentralbank lässt Zinsen unverändert

ap LONDON. Die britische Zentralbank hat die Leitzinsen am Donnerstag unverändert gelassen. Damit verbleibt der Zinssatz bei sechs Prozent. Zuletzt waren die Zinsen im vergangenen Februar von 5,75 auf sechs Prozent angehoben worden. Eine Begründung für die Entscheidung nannte die Bank of England zunächst nicht. Die Entscheidung, die Zinsen nicht zu erhöhen, wurde von der britischen Exportwirtschaft mit Erleichterung aufgenommen. Das im Vergleich zum Euro starke Pfund führt zu Wettbewerbsnachteilen der britischen Exportwirtschaft gegenüber Anbietern aus Ländern der EU-Währungsunion.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%