Britischer Medienkonzern soll Führung auswechseln
Aktionäre von ITV wagen den Aufstand

Der neue britische Medienriese ITV erlebt einen bislang einmaligen Aufstand von Aktionären. Heute Mittag läuft ein Ultimatum einer Gruppe von Anteilseignern ab, die den designierten Topmanager Michael Green stürzen wollen.

fs LONDON. Die Aktionäre unter der Führung des Fondsanbieters Fidelity Investments vertreten rund 35 % des Kapitals des aus den Medienkonzernen Carlton und Granada entstehenden Konzerns. Sie verlangen anstelle des amtierenden Carlton-Managers Green einen unabhängigen Chairman, der mit dem künftigen ITV - Chief-Executive Charles Allen zusammenarbeiten soll.

Sollte sich der Vorstand den Forderungen widersetzen, drohen die Aktionäre mit einer außerordentlichen Hauptversammlung. Anstelle von Green wollen die Aktionäre dem Vernehmen nach den früheren Lazard-Manager John Nelson verpflichten.

Mit dem Aufruhr erreicht die Welle der Aktionärsproteste in Großbritannien einen neuen Höhepunkt. Institutionelle Anleger schon wussten schon in der jüngeren Vergangenheit zunehmend ihren Einfluss zu nutzen - Aktionäre von Glaxo Smithkline verhinderten beispielsweise im Frühjahr eine Verdoppelung der Bezüge des Chairmans Jean-Pierre Garnier. Die Investoren des Versicherers Royal & Sun Alliance und des Telekomkonzerns BT wiederum forderten erfolgreich die Absetzung von - ihrer Meinung nach - erfolglosen Managern.

Doch eine derart ultimative Forderung wie die der ITV-Aktionäre ist auch in Großbritannien neu. "Die Aktionäre schlagen heute viel früher Alarm", sagt ein Sprecher des britischen Versicherungs-Verbandes Abi, dessen Mitglieder Anlagegelder von mehr als einer Billion Pfund verwalten. Die Aktionäre stehen unter einem hohen politischen Druck. Die britische Regierung hat wiederholt gesagt, dass sie die bislang nicht bindenden Corporate- Governance-Grundsätze auch gesetzlich verankern könne, wenn die Aktionäre nicht ihrer gewachsenen Verantwortung für die britischen Unternehmen freiwillig nachkämen.

Seite 1:

Aktionäre von ITV wagen den Aufstand

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%