Britischer Pharmakonzern hat Mehrheit der Aktionäre überzeugt
SmithKline kauft Block Drug für 1,24 Milliarden Dollar

Der britische Pharmakonzern stärkt mit der Übernahme des "Sensodyne"-Herstellers seine Mundpflegesparte.

Reuters LONDON. Der britische Pharmakonzern SmithKline Beecham hat die US Block Drug Co-Firma übernommen, den Hersteller der Zahnpasta Sensodyne. Der Kaufpreis betrage 1,24 Mrd. $ oder 0,53 $ je Aktie, teilte SmithKline Beecham am Montag in London mit. Bezahlt werde die Übernahme über bestehende Kreditfazilitäten. Der britische Konzern habe bereits die Zustimmung von sämtlichen stimmberechtigten Klasse-B-Stammaktien sowie von 52 % der nicht stimmberechtigten Klasse-B-Stammaktien des US-Unternehmens erhalten.

Die Übernahme wird nach Einschätzung von Analysten als Verstärkung der Mundpflegesparte des Konzerns vor einer möglichen Abspaltung gesehen. SmithKline befindet sich gegenwärtig im Prozesss der Fusion mit dem britischen Pharmakonzern Glaxo Wellcome. Der Zusammenschluss der beiden Pharmaunternehmen soll bis Ende des Jahres vollzogen sein.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%