Archiv
British Telecom und AT&T lösen Firmenkundenanbieter Concert auf

afp LONDON. British Telecom und der US-Konzern AT&T lösen ihre gemeinsame Geschäftskunden-Firma Concert auf. Wie British Telecom am Dienstag in London mitteilte, fallen damit 2300 Arbeitsplätze weg. Der Rest der insgesamt 6300 Concert-Mitarbeiter werde von den Partnern übernommen. Concert war 1998 gegründet worden und bietet Unternehmen internationale Telefondienstleistungen an. Enttäuschende Geschäftszahlen führten nun zum Scheitern des Joint Ventures.

Für das laufende Jahr rechnet das Unternehmen mit einem Verlust von 876 Mill. Euro

.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%