Archiv
Broadvision: Gewinnwarnung, Umsatzwarnung und Entlassungen

Das Softwareunternehmen Broadvision enttäuschte die Anleger am Montag nach Handelschluss mit einer Gewinn- und Umsatzwarnung.

Statt des bisher von Analysten erwarteten Gewinns von zwei Cents je Aktie geht Broadvision von einem Verlust in der Spanne von 14 bis 16 Cents aus. Der Umsatz wird nach Unternehmensangaben zwischen 85 Millionen und 90 Millionen Dollar liegen. Die Konsensschätzungen lagen bei 134 Millionen Dollar. Außerdem wird Broadvision 325 Stellen kürzen. Damit reduziert das Softwareunternehmen seine Belegschaft um 15 Prozent. Ursachen für das schlechte Ergebnis gab die Unternehmensleitung bisher nicht bekannt. Bereits im Handelsverlauf verlor die Aktie über 15 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%