Archiv
Broadvision: Verlust eines Kunden?

Der Softwareproduzent Broadvision, der sich auf Programme für das so genannte eBusiness konzentriert, soll einen seiner wichtigsten Kunden verloren haben.

Nach Angaben des Investmenthauses Credit Suisse First Boston soll General Electric (GE) Verträge gekündigt haben. GE ist ein Großkunde von Broadvision, insbesondere GE Capital und und GE Financial Assurance arbeiten mit der Software. Ein Broadvision-Sprecher sagte, dass die Gerüchte jeder Grundlage entbehrten. Dennoch fuhr die Aktie im Handelsverlauf hohe Verluste ein - seit Jahresanfang hat das Papier rund 60 Prozent verloren. Das kalifornische Unternehmen hat rund 1200 Kunden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%