Archiv
Brocade Communications: Hoffnung auf auftauende IT-Budgets

Brocade Communications, der US Hersteller von Computerschaltstellen, musste im zweiten Quartal einen Gewinnrückgang um zehn Prozent auf zwölf Millionen Dollar oder fünf Cents pro Aktie hinnehmen. Dank einer vor Wochen ausgesprochenen Ertragswarnung, können die durchschnittlichen Erwartungen der Analysten dennoch eingehalten werden.

Der Umsatz kletterte im Vergleich zum Vorjahr um 53,1 Millionen Dollar auf 115,2 Millionen Dollar. Die Ertragslage wurde durch steigende Betriebskosten bei nachlassendem Wachstum belastet. Das Management deutete jedoch an, dass die Wachstumsraten gegen Jahresende wieder anziehen dürften. "Die IT Budgets der amerikanischen Unternehmen scheinen langsam wieder aufzutauen", teilte ein Unternehmenssprecher mit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%