Archiv
Brocade: Umsatzplus trotz Gewinnrückgang

Brocade, der Ausrüster für Speicherlösungen, bleibt von den Wirkungen der schwächelnden US-Wirtschaft nicht verschont: Im zweiten Quartal meldete das IT-Unternehmen einen Gewinn von zwölf Millionen Dollar oder 5 Cents pro Aktie.

Damit fielen die Ergebnisse im Vergleich zum Vorjahresquartal um rund 1.3 Millionen Dollar oder 6 Cents pro Aktie geringer aus. Dies entsprach den Erwartungen der Analysten. Vor Bekanntgabe der Quartalszahlen hatte das Unternehmen Ertragswarnungen ausgesprochen. Die Analysten hatten daraufhin Schätzungen daher von ursprünglich 11 auf 5 Cents gesenkt. Brocade konnte jedoch einen Umsatz von 115,2 Millionen Dollar erzielen. Das entspricht einem von 83 Prozent auf gegenüber dem Vorjahreszeitraum.
Greg Reyes, Vorstand und Geschäftsführer von Brocade, hofft, dass dürften die nun wieder zunehmende IT-Investitionen das Geschäft beleben. Während des Handelstages stieg die Nasdaq-Aktie am Dienstag um 2,41 Dollar auf 42.50 Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%