Archiv
Brokat gewinnt ersten Kunden in Ungarn

Der am Neuen Markt gelistete Finanzsoftwarehersteller Brokat AG hat mit der CIB Bank nach eigenen Angaben den ersten Kunden in Ungarn gewonnen.

Reuters STUTTGART. Die in Budapest ansässige Central European International Bank (CIB) habe sich beim Aufbau ihres neuen Online-Bankings für die Software von Brokat entschieden, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Stuttgart mit. Die Bank habe somit ein Internetangebot aufgebaut, mit der Privat- und Geschäftskunden rund um die Uhr Bank - und Wertpapiergeschäfte abwickeln könnten. Brokat habe das Projekt gemeinsam mit dem ungarischen Partner Interactive Net Design realisiert.

Über das Auftragsvolumen sei Stillschweigen vereinbart worden, sagte ein Firmensprecher. Der Wert sei aber bei unter einer Millionen Euro anzusiedeln. Die bezogen auf das Gesamtvermögen drittgrößte ungarische Bank CIB ist den Angaben zufolge insbesondere im Firmenkundengeschäft vertreten und gehört mehrheitlich zu italienischen Bankengruppe IntesaBci. Brokat stellt vorwiegend Software für Finanzgeschäfte und mobiles Banking her.

Der Aktienkurs der im Auswahlindex des Neuen Marktes Nemax 50 vertretenen Gesellschaft notierte am Donnerstag in einem knapp behaupteten Marktumfeld Frankfurt unverändert bei 3,25 Euro und damit unweit des am 20. Juni erreichten Jahrestiefs von 2,93 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%