Bruttomittelzufluss von 122 Millionen Euro
Intershop verzeichnet erfolgreiches Nasdaq-Listing

Reuters FRANKFURT. Die Intershop Communications AG hat eigenen Angaben zufolge einen erfolgreichen Start an der US-Technologiebörse Nasdaq absolviert. Wie das Softwarehaus am Freitag mitteilte, sind die im Zuge des US-Listing angebotenen 3,35 Mill. American Depositary Shares (ADS) oder 1,675 Mill. Stammaktien zum Preis von 32,09 $ pro ADS (entsprechend 73 Euro je Aktie) vollständig veräußert worden. Die angebotenen Aktien stammten aus einer Kapitalerhöhung und führten zu einem Bruttomittelzufluss von 122 Mill. Euro, hieß es.

Den Angaben zufolge hat Intershop den Konsortialbanken Credit Suisse First Boston, Chase H&Q sowie U.S. Bancorp Piper Jaffray eine zusätzliche Zuteilungsoption in Höhe von maximal 500 000 ADS eingeräumt. Die Option könne innerhalb von 30 Tagen nach Handelsaufnahme ausgeübt werden. Die Intershop-Aktien sind auch am Frankfurter Neuen Markt notiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%