Buchgewinn 1,8  Milliarden SEK
Electrolux verkauft Bereich an EQT

Die Electrolux AB, Stockholm, hat die restlichen Anteile ihrer Sparte Freizeit-Geräte an EQT Northern Europe verkauft.

vwd STOCKHOLM. Wie der schwedische Haushaltsgerätehersteller am Montag mitteilte, erwartet das Unternehmen aus dem Verkauf einen Buchgewinn von 1,8  Mrd. SEK. Ein Verkaufspreis wurde nicht genannt.

Der Umsatz der verkauften Einheiten liege bei jährlich rund 1,1  Mrd. SEK, teilte Electrolux mit. Bereits im Juni vergangenen Jahres hatte Electrolux Freizeitgeräte-Aktivitäten mit einem Umsatz von 4,2  Mrd. SEK verkauft. Dieser Verkauf hatte zu einem Buchgewinn von 3,12  Mrd. SEK geführt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%