Archiv
Buderus legt zu

Der Heizungsbauer Buderus hat seinen Umsatz in den ersten fünf Monaten 2001 gesteigert. Die Einnahmen hätten sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um sieben Prozent auf 711 Mill. ? erhöht, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Wetzlar mit.

Reuters WETZLAR. Das Konzern-Vorsteuerergebnis habe rechnerisch ebenfalls um 7 % auf 35 Mill. ? zugenommen. Allerdings sei diese Zahl auf Grund der Umstellung der Bilanzierungszeitraums auf das Kalenderjahr nur bedingt mit dem Vorjahreswert vergleichbar. Trotz der sich abschwächenden Konjunktur rechnet Buderus für das Gesamtjahr mit einer erneuten Steigerung von Umsatz und Gewinn. Buderus kündigte zudem an, Uwe Lüders werde den Posten des Vorstandsvorsitzenden zum 1. Oktober 2001 von Hans-Ulrich Plaul übernehmen, da Plaul in den Ruhestand gehe.

Der Auslandsumsatz erhöhte sich im Berichtszeitraum um einen Prozentpunkt auf 37 %, teilte Buderus weiter mit. Mittelfristig solle er auf 50 % steigen. Während in Osteuropa gute Chancen für internes Wachstum bestünden, seien in Westeuropa Zukäufe notwendig. Buderus stehe dabei aber nicht unter Zeitdruck. Die Aktien von Buderus notierten am Mittwochnachmittag in einem schwachen Gesamtmarkt mit 27,68 ? 0,65 % über ihrem Vortagesschluss.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%