Bücher am stärksten gefragt
Deutschland auf Platz drei der Online-Käufer

Deutschland steht beim Internet-Einkauf weltweit hinter den USA und Korea an dritter Position.

dpa BIELEFELD. Dies hat das Meinungsforschungsinstitut TNS Emnid (Bielefeld) in einer am Mittwoch veröffentlichen Umfrage unter 42 000 Online-Einkäufer in 37 Ländern herausgefunden.

In den vergangenen Monaten hätten 26 Prozent der rund 26,7 Millionen privaten Internet-Nutzer in Deutschland online eingekauft. Spitzenreiter bei den elektronisch bestellten Waren sind nach Emnid-Angaben Bücher mit 33 Prozent, gefolgt von CDs mit 24 Prozent und Bekleidung mit 21 Prozent. Elektronische Geräte brachten es auf 19 Prozent, Tickets für Kino und Theater auf 14 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%