Bürgerentscheid
Halstenbeker wollen "Knickei" wieder aufbauen

Im schleswig-holsteinischen Halstenbek (Kreis Pinneberg) haben sich die Bürger am Wahlsonntag dafür entschieden, ihre zwei Mal eingestürzte Sporthalle, bundesweit bekannt als "Knickei" wieder aufzubauen.

HB/dpa HALSTENBECK. Bei dem Bürgerentscheid, den die Grünen initiiert hatten, stimmten 49,3 % der Wähler für einen Abriss des futuristischen Gebäudes. Aber 143 Halstenbeker mehr stellten sich auf die Seite von CDU, SPD und FDP im Gemeinderat.

Immer wieder hatte die Halle bundesweit für Aufsehen, Schlagzeilen und Gespött gesorgt. Jetzt soll nach dem Willen der Politiker ein verstärktes Glasdach dafür sorgen, dass das Sporthallen-Ei nicht ein drittes Mal einknickt. "Falls doch, sollte Halstenbek schon mal die Ortstafeln mit "Schilda" überpinseln", schreibt ein Satire-Magazin über den Bau, dem sogar eine eigene Internet-Seite gewidmet ist.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%