Bund ist größter Anteilseigner
Der Aufsichtsrat der Deutschen Telekom

Der Aufsichtsrat der Deutschen Telekom hat 20 Mitglieder. Jeweils zehn repräsentieren die Arbeitnehmerseite und die Anteilseigner. Vorsitzender ist der Präsident des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft in Köln (IW), Hans-Dietrich Winkhaus. Sein Stellvertreter ist der Bundesfachbereichsleiter der Gewerkschaft verdi, Rüdiger Schulze.

HB DÜSSELDORF. Zusammen mit dem Verwaltungsratschef der belgischen Gevaert, André Leysen, und dem Vorsitzenden des Telekom-Gesamtbetriebsrates, Wilhelm Wegner, bilden sie das Präsidium des Gremiums.

Der Bund ist über die Bundesanstalt für Post und Telekommunikation (31 Prozent) und die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) (12 Prozent) größter Aktienbesitzer beim "Rosa Riesen". Für den Bund sitzt der Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, Heribert Zitzelsberger, im Aufsichtsrat. Die Interessen der KfW nimmt deren Chef Hans W. Reich wahr.

Die weiteren Vertreter der Anteilseigner sind: der Ex-Chef des Spezialchemiekonzerns Degussa, Gert Becker, das Aufsichtsratsmitglied des Reifenherstellers Continental, Hubertus von Grünberg, der Präsident des Bundesverbands Deutscher Arbeitgeber, Dieter Hundt, der Verwaltungsrat des Schweizer Pharmakonzerns Novartis, Helmut Sihler, Ex-ZDF-Intendant Dieter Stolte und der Ex-Chef der Dresdner Bank, Bernhard Walter.

Die Arbeitnehmerseite wird neben Schulze und Wegner außerdem von dem neuen DGB-Vorsitzenden Michael Sommer, dem Landesbezirksleiter ver.di Bayern, Josef Falbisoner, sowie den Betriebsräten Rainer Koch, Waltraud Litzenberger, Michael Löffler, Rainer Röll und Ursula Steinke vertreten. Für die leitenden Angestellten ist Wolfgang Schmitt Mitglied des Gremiums.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%