Archiv
Bundeskulturstiftung übernimmt Spitzenförderung für Tanz

Berlin (dpa) - Die Bundeskulturstiftung übernimmt den Tanz in ihre Spitzenförderung. Mit dem «Tanzplan Deutschland» sollen in den kommenden fünf Jahren die unterschiedlichen Formen des Tanzes vom Tanztheater bis zum Ballett unterstützt werden, teilte die Stiftung in Berlin mit.

Berlin (dpa) - Die Bundeskulturstiftung übernimmt den Tanz in ihre Spitzenförderung. Mit dem «Tanzplan Deutschland» sollen in den kommenden fünf Jahren die unterschiedlichen Formen des Tanzes vom Tanztheater bis zum Ballett unterstützt werden, teilte die Stiftung in Berlin mit.

Ausbildung, Produktion, Präsentation und Theorie des Tanzes sollen mit Hilfe eines von Experten zusammengestellten Maßnahmekatalog die Anerkennung dieser Kunstsparte in der Bundesrepublik erhöhen.

Der Tanzplan sei nun Teil der «Leuchttürme der Gegenwartskunst», zu denen bisher unter anderem die documenta 12, die Berlin Biennale, das Ensemble Modern, die Donaueschinger Musiktage und das Theatertreffen Berlin gehören.

Zu den vom Stiftungsrat bewilligten Projekte zähle auch die Unterstützung des World Cinema Fund, mit dem die Präsenz außereuropäischer Filme in deutschen Kinos erhöht werden soll. Der Fonds vergibt Fördermittel an deutsche Produzenten, die mit außereuropäischen Filmemachern kooperieren.

Gefördert werden außerdem der englischsprachige Ableger der täglichen Feuilleton-Rundschau Perlentaucher.de im Internet sowie das türkische Kulturfestival SIMDI Now vom 27. August bis 4. September in Berlin. Im Rahmen der allgemeinen Förderung seien 54 Projekte mit einem Volumen von insgesamt 3,85 Millionen Euro bewilligt worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%