Bundesrat stimmt zu
Verankerung von Tierschutz im Grundgesetz

Der Bundesrat hat der Verankerung des Tierschutzes im Grundgesetz am Freitag mit großer Mehrheit zugestimmt. Damit wird Tierschutz als Staatsziel in der Verfassung Deutschlands festgeschrieben und erhält so ein deutlich stärkeres Gewicht.

Reuters BERLIN. Der Bundestag hatte sich nach jahrelangen Diskussionen im Mai mit der erforderlichen Zweidrittel-Mehrheit für die Aufnahme des Tierschutzes ins Grundgesetz ausgesprochen. SPD, Union, FDP und Grüne hatten sich auf einen gemeinsamen Entwurf geeinigt, der in Artikel 20a Grundgesetz den Schutz der Tiere hinzufügen soll. Tierschützer hatten wiederholt beklagt, dass es noch zu lange Tiertransporte und zu viele vermeidbare Tierversuche gebe.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%