Bundesumweltminister auf der IAA
Trittin fordert Erdgasantrieb bei Autos

Nachdem der Bundeskanzler am Dienstag seinen Rundgang über das IAA-Gelände gemacht hat, ließ sich heute der Bundesumweltminister Jürgen Trittin (Grüne) auf der Messe sehen. Er warb für den verstärkten Einsatz von Erdgasantrieben in Autos.

dpa FRANKFURT/MAIN. Bundesumweltminister Jürgen Trittin (Grüne) hat am Donnerstag auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt für den verstärkten Einsatz von Autos mit Erdgasantrieb geworben. Der Gasantrieb sei aber keine Lösung für jedes Verkehrsproblem, sagte der Minister. Im Stadtverkehr sei er eine sinnvolle Alternative, Lieferwagen und Taxen könnten ohne Schwierigkeiten auf Erdgas umsteigen. Beim Ministerbesuch traten der Autohersteller Opel und der Mineralölkonzern BP dem so genannten Trägerkreis Erdgasfahrzeuge bei.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%