Archiv
Bundesverdienstkreuz für Fußball-Weltmeister Horst EckelDPA-Datum: 2004-07-19 14:17:37

Mainz (dpa) - Horst Eckel, der zu den «Helden von Bern» zählende rechte Außenläufer der Weltmeister-Mannschaft von 1954, ist mit dem Großen Bundesverdienstkreuz geehrt worden. Der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) überreichte dem 72-Jährigen die Auszeichnung.

Mainz (dpa) - Horst Eckel, der zu den «Helden von Bern» zählende rechte Außenläufer der Weltmeister-Mannschaft von 1954, ist mit dem Großen Bundesverdienstkreuz geehrt worden. Der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) überreichte dem 72-Jährigen die Auszeichnung.

Eckel trug 32 Mal das Trikot der deutschen Fußball-Nationalmannschaft und kam bei der WM sechs Mal zum Einsatz. Für seinen Heimatverein 1. FC Kaiserslautern schoss er 64 Tore, ehe er 1966 seine Karriere beendete. Seitdem engagiert er sich in vielen sozialen Bereichen, darunter die Sepp-Herberger-Stiftung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%