Burda richtet sich weiter international aus
Deutsche Post World Net und Burda Direct beteiligen sich an Güll

vwd MÜNCHEN. Die Deutsche Post World Net und die Burda Direct GmbH haben sich an der Presse Service Güll GmbH, Lindau, beteiligt. Dabei werde die Deutsche Post World Net in Zukunft die Mehrheit der Anteile an dem Dienstleister für die Versendung von Printmedien und Abonnementverwaltung halten, teilte die Tochter der Hubert Burda Media Holding GmbH & CoKG, München, am Montag weiter mit. Die Geschäftsführung werde weiterhin von Manfred Güll wahrgenommen.

Das Unternehmen erwirtschaftete den Angaben zufolge im vergangenen Jahr mit 150 Mitarbeitern einen Umsatz von 50 Mill. DM. Burda Direct betreut nach eigenen Angaben derzeit einen Abonnentenbestand von rund fünf Millionen Adressen und will international in dem Bereich weiter wachsen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%