Archiv
Burgsmüller weiter - Vier Deutsche ausgeschieden

Lars Burgsmüller hat beim mit 380 000 Dollar dotierten Tennis-Hartplatzturnier von Schanghai die 2. Runde erreicht. In seinem Auftaktmatch setzte sich der Essener bei der mit 6:3, 6:4 gegen den Chinesen Shao Xuan Zeng durch.

dpa HAMBURG. Lars Burgsmüller hat beim mit 380 000 Dollar dotierten Tennis-Hartplatzturnier von Schanghai die 2. Runde erreicht. In seinem Auftaktmatch setzte sich der Essener bei der mit 6:3, 6:4 gegen den Chinesen Shao Xuan Zeng durch.

Im Achtelfinale trifft der Deutsche auf den Franzosen Edouard Roger-Vasselin, der den Australier Nathan Healey mit 4:6, 7:6 (9:7), 6:4 ausschaltete. Dagegen ereilte vier andere deutsche Tennisprofis das frühe Aus. Für Qualifikant Ivo Klec (Mühlheim/Ruhr) war in Schanghai nach dem 4:6, 3:6 gegen den Amerikaner Jan-Michael Gambill die erste Runde die Endstation. Michael Kohlmann aus Hagen verlor beim 550 000 Dollar- Hartplatzturnier in Bangkok sein Erstrunden-Match gegen Jeff Morrison (USA) 4:6, 3:6. Bei der ATP-Veranstaltung in Palermo (375 500 Euro) gab Philipp Kohlschreiber (Augsburg) das Duell mit dem Argentinier Juan Monaco beim Stande von 6:3, 4:6 verletzungsbedingt auf. Daniel Elsner (München) hatte bei dem Sandplatz-Turnier auf Sizilien beim 1:6, 0:6 in der 1. Runde gegen Alex Calatrava (Spanien) keine Chance.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%