Archiv
Bush schließt raschen Truppenabzug aus dem Irak aus

US-Präsident George W. Bush hat einen raschen Truppenabzug aus dem Irak ausgeschlossen. Andernfalls werde es im Irak noch gefährlicher, sagte Bush bei einer Wahlkampfveranstaltung im US-Bundesstaat New Hampshire.

dpa WASHINGTON. US-Präsident George W. Bush hat einen raschen Truppenabzug aus dem Irak ausgeschlossen. Andernfalls werde es im Irak noch gefährlicher, sagte Bush bei einer Wahlkampfveranstaltung im US-Bundesstaat New Hampshire.

Aufgabe sei es, Iraker auszubilden und so rasch wie möglich auf den Weg von Demokratie und Stabilität zu führen. Bush wies die Kritik seines demokratischen Herausforderers John Kerry zurück. In seiner bislang schärfsten Attacke hatte Kerry dem Präsidenten Versagen im Irak vorgeworfen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%