Bush wollte ursprünglich mehr als das Doppelte
US-Politiker einigen sich auf Steuersenkungen

Die in beiden Kammern des US-Kongresses dominierenden Republikaner haben sich auf Steuersenkungen in Höhe von 350 Mrd. Dollar in den kommenden zehn Jahren geeinigt.

vwd WASHINGTON. Das teilte der republikanische Mehrheitsführer im Senat, Bill Frist, am Mittwochabend (Ortszeit) in Washington mit. Der US-Kongress soll noch diese Woche das Steuerpaket von US-Präsident George W. Bush verabschieden.

Zunächst hatte der Senat Senkungen im Umfang von 350 Mrd. Dollar gebilligt, während das Repräsentantenhaus einen Entwurf verabschiedete, der einen Umfang von 550 Mrd. Dollar Steuersenkungen vorsah. Bush hatte sich ursprünglich sogar für Steuersenkungen von 726 Mrd. Dollar in den kommenden zehn Jahre ausgesprochen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%