Business-Travel
Indien: AA rät zur Vorsicht

Nach dem Terrordrama im westindischen Bundesstaat Gujarat aktualisiert das Auswärtige Amt (AA) seine Sicherheitshinweise.

tdt. Es gebe zwar keinen Anlass, von Reisen nach Indien abzuraten. Die Regionen an der Grenze zu Pakistan sollten jedoch gemieden werden. Im Einzelnen warnt das AA davor, in Rajasthan und Punjab die Gebiete westlich der Orte Jaisalmer, Bikaner und Amritsar zu besuchen sowie Gujarat - bei dem Anschlag in der Hauptstadt Gandhinagar kamen mehr als 30 Menschen ums Leben -, Jammu, Kaschmir und Ladakh. Das Ministerium rät auch davon ab, sich indischen Reiseveranstaltern anzuvertrauen, die weiter Jammu und Kaschmir anbieten. Außerdem warnt es davor, "allein oder mit einem nicht ausgewiesenen Führer durch diese Gegenden zu trecken, per Autostopp zu reisen oder an einsamen Plätzen zu zelten".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%