Business-Travel
Reisewarnung für Peking aufgehoben

Ein halbes Jahr nach Ausbruch der lebensbedrohenden Lungenkrankheit SARS in China hat die Weltgesundheitsorganisation WHO ihre Reisewarnung für Peking aufgehoben.

HB/dpa. Das Risiko einer Ansteckung für Reisende in der chinesischen Hauptstadt sei nur noch "minimal". Die Kette der Übertragung sei unterbrochen. Peking war weltweit die letzte Region, für die noch eine Reisewarnung der WHO galt. Die 14-Millionen- Metropole wurde auch von der Liste der Infektionsgebiete gestrichen, auf der jetzt nur noch Taiwan und die kanadische Stadt Toronto stehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%