Business-Travel
„Testfahrer“ für neue ICE-Strecke

tdt. Bereits ab August können Passagiere die neue Hochgeschwindigkeitstrasse der Deutschen Bahn zwischen Frankfurt und Köln, die offiziell am 15. Dezember in Betrieb geht, nutzen, weil die Bahn einen Shuttle-Betrieb erprobt. Die neuen ICE-3-Züge, die dann im Zweistunden-Takt fahren, brauchen 76 Minuten, ab Dezember werden es je nach Streckenführung 55 bis 70 Minuten sein. Tickets sind 12 Euro teurer als der reguläre Fahrpreis, auch eine Reservierung (2,60 Euro) ist erforderlich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%