Butt, Dyer und Murphy fraglich
England zittert weiter um Beckham

Der Einsatz von Englands Superstar David Beckham und seiner verletzten Mittelfeld-Kollegen Kieron Dyer, Nicky Butt und Danny Murphy bei der Fußball-WM in Südkorea und Japan ist weiter fraglich.

HB/sid SOGWIPO. Letzter Neuzugang in Englands "Lazarett" war Murphy von Rekordmeister FC Liverpool, der nach einer im Training erlittenen Fußverletzung am Mittwochnachmittag zum Röntgen gebracht wurde. Murphy war erst nach der Verletzung seines Teamkameraden Steven Gerrard nachnominiert worden. "Wir sind momentan noch nicht sicher, ob Beckham, Dyer und Butt bei der WM spielen können oder nicht", hatte Englands schwedischer Nationaltrainer Sven-Göran Eriksson in Seogwipo schon vor Murphys Verletzung gesagt. Für die kommenden Tage schloss Eriksson eine Rückkehr von Beckham, der momentan noch an den Folgen eines Mittelfußbruchs laboriert, ins Mannschaftstraining aus: "Wir hoffen, dass er nächste Woche wieder mit der Gruppe arbeiten kann", meinte Eriksson nach dem enttäuschenden 1:1 im Testspiel gegen WM-Mitausrichter Südkorea am Dienstag.

Butt hat nach seiner Knieverletzung offenbar gute Chancen auf einen Einsatz im ersten WM-Match des Weltmeisters von 1966 am 2. Juni gegen Schweden. "Er arbeitet sehr hart und ist wohl bald wieder dabei", beschrieb Eriksson die Aussichten für Beckhams Klubkollegen bei Manchester United. Dagegen steht hinter dem WM-Einsatz von Newcastles Uniteds Mittelfeld-Ass Dyer das größte Fragezeichen. Eriksson: "Wir müssen abwarten. Manche brauchen für eine solche Knieverletzung länger und manche nicht so lang. Wir hoffen, dass es bei ihm nicht so lange dauert und er spätestens zum zweiten Gruppenspiel gegen Argentinien fit ist." Im Falle von Verletzungen können die 32 WM-Teams nach Ablauf der offiziellen Nominierungsfrist am Dienstag noch bis 24 Stunden vor ihrem jeweils ersten Vorrunden-Match Spieler nachnominieren. In England steht Trevor Sinclair auf Abruf bereit. Weitere Ausfälle würde Eriksson nach eigenen Angaben mit "U21"-Spielern ersetzen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%