"Buy"-Einstufung durch CSFF
Deutsche Telekom legt deutlich zu

Die Aktien der Deutschen Telekom waren am Tag vor der Präsentation ihrer Halbjahreszahlen gesucht und konnten im frühen Montagshandel deutlich zulegen.

dpa-afx FRANKFURT. Die Papiere gewannen 5,04 % auf 18,95 ?, während der Dax in der gleichen Zeit 1,16 % auf 5 449,89 Punkte zulegte.

Die Aktie hätte einen "fairen Wert" von 27 bis 28 ?, sagte ein Händler, und die Angst der Investoren vor den für Dienstag angekündigten detaillierten Zahlen gehe langsam etwas zurück. Es sei gar nicht so wichtig, wie die Zahlen genau ausfallen werden, auf dem derzeitigen Kursniveau sei die Aktie ohnehin günstig. Zudem sei das Handelsvolumen auf Grund der geschlossenen Börse in London kleiner, wodurch größere Kursbewegungen ausgelöst werden könnten.

Stefan Buchholz, Händler bei der DG Bank, erklärte die Kursaufschläge mit einer Gegenreaktion auf die jüngsten Verluste. Der Kurs könne möglicherweise bis auf 22 oder 23 ? steigen. Die jüngsten Großverkäufe seien im Kurs bereits eingepreist. Die Deutsche Telekom hatte bestätigt, dass nach Hutchison Whampoa auch der finnische Telefonkonzern Sonera 21,9 Mill. T-Aktien am Markt platziert hat. Sonera habe von Anfang Juli bis Ende August 2001 kleine Pakete von T-Aktien "marktschonend" zu einem durchschnittlichen Preis von 25,75 ? verkauft, sagte Telekom-Finanzvorstand Karl-Gerhard Eick.

Neuigkeiten gab es auch von Analystenseite. Die Credit Suisse First Boston hat ihre "Buy"-Einstufung für die Aktien der Deutschen Telekom bestätigt und ein Kursziel von 30 ? ausgegeben. Die Analysten prognostizieren einen Halbjahresgewinn auf Ebitda-Basis von 7,1 Mrd. ?, was einem Anstieg gegenüber der Vorjahresperiode von rund 11 % entspricht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%