Archiv
BVI: 48,7 Mrd. [euro] neue Mittel in den ersten neun Monaten

Von Januar bis September 2003 verzeichnete die Investmentfonds-Branche ein Netto-Mittelaufkommen ...

Von Januar bis September 2003 verzeichnete die Investmentfonds-Branche ein Netto-Mittelaufkommen von insgesamt 48,7 Mrd. €. Das entspricht nahezu dem Niveau des Jahres 2002, als in den ersten neun Monaten 50,5 Mrd. € neue Mittel zuflossen. Das verwaltete Fondsvermögen erhöhte sich im Jahresverlauf - auch dank freundlicher Märkte - von 862,4 Mrd. € (31. 12. 2002) auf 930,9 Mrd. €. Dabei entfielen 426,4 Mrd. € auf 2470 Publikumsfonds und 504,5 Mrd. € auf 5307 Spezialfonds, so die aktuelle Statistik des BVI Bundesverband Investment und Asset Management e.V.
Publikumsfonds flossen seit Jahresanfang 30,9 Mrd. € (Vorjahreszeitraum: 28,5 Mrd. €) zu. Im Blickpunkt des Anlegerinteresses standen dabei Offene Immobilienfonds mit 14,4 Mrd. € (13,2 Mrd.€) und Rentenfonds mit 8,9 Mrd. € (4,1 Mrd. €). Auf den weiteren Plätzen folgten Geldmarktfonds mit einem Zufluss von 5,5 Mrd. € (9,5 Mrd. €) und Aktienfonds mit 1,6 Mrd. € (1,3 Mrd. €). Institutionelle Anleger investierten 17,8 Mrd. € (22,0 Mrd. €) neues Kapital in Spezialfonds.

Quelle: FINANZ BETRIEB, 05.11.2003

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%