Archiv
BVI: Wertentwicklung der Investmentfonds in 2003

Aktienfonds-Anleger konnten im Börsenjahr 2003 aufatmen. Nach den ausgeprägten Kursrückgängen der ...

Aktienfonds-Anleger konnten im Börsenjahr 2003 aufatmen. Nach den ausgeprägten Kursrückgängen der Jahre 2000, 2001 und 2002 drehte die positive Börsenstimmung die kurzfristigen Ergebnisse aller Aktienfonds-Gruppen deutlich ins Plus. Aktienfonds mit deutschem Anlageschwerpunkt legten im Berichtszeitraum durchschnittlich 37,4% zu. In den mittelfristigen Resultaten hinterließ die dramatische Baisse der vergangenen Jahre mit minus 34,2% im Drei-Jahres-Bereich sowie minus 15,1% nach fünf Jahren allerdings noch deutlich ihre Spuren. Die Resultate über zehn Jahre von im Mittel 66,8% sowie über 20 Jahre von 401,2% zeigen, dass deutsche Aktienfonds ausgeprägte Schwächephasen langfristig mehr als ausgleichen.
Das verbesserte Anlageklima machte sich auch in den Ergebnissen von europäischen Aktienfonds bemerkbar. Sie verbuchten im Jahr 2003 durchschnittliche Wertsteigerungen von 15,0%. Weltweit anlegende Aktienfonds verzeichneten im Berichtszeitraum Zuwächse von im Mittel 13,6% (MSCI-World: 9,1%).
Rentenfonds mit Anlageschwerpunkt Euro (deutsche Emittenten) legten im Berichtszeitraum im Mittel um 3,2% zu. Die Schwäche des US-Dollars belastete im abgelaufenen Jahr die Wertentwicklung internationaler Rentenfonds. Sie erzielten im Ein-Jahres-Bereich leichte Wertminderungen (minus 0,3%).
Mischfonds mit deutschem Anlageschwerpunkt, die je nach Marktlage ihren Anteil an Aktien und verzinslichen Wertpapieren im Fondsvermögen variieren, profitierten im Berichtszeitraum von steigenden Aktienkursen. Ihre Werterhöhung betrug durchschnittlich 15,3%.
Der Wert von Geldmarktfonds mit Anlageschwerpunkt Euro erhöhte sich im Jahr 2003 im Schnitt um 2,10%. Das Ergebnis nach drei Jahren lag bei 9,3%. Anleger blieben mit diesen Fonds jederzeit flexibel für Umschichtungen in andere Fondsgruppen.
Offene Immobilienfonds sind inzwischen unverzichtbarer Bestandteil einer effizienten Vermögenszusammensetzung. Im abgelaufenen Jahr legten diese Fonds durchschnittlich um 3,3% zu. In der Langfristbetrachtung erreichten diese Fonds eine durchschnittliche Wertsteigerung von 22,7% (fünf Jahre), 58,7% (zehn Jahre) und 208,9% (20 Jahre).

Quelle: FINANZ BETRIEB, 05.02.2004

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%