Archiv
BVR begrüßt Kompromissvorschlag des Baseler Ausschusses

Der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) begrüßt den am 10. und ...

Der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) begrüßt den am 10. und 11. 10. 2003 in Madrid gefundenen Kompromiss des Baseler Ausschusses für Bankenaufsicht, bei der Berechnung der Eigenkapitalanforderungen nur noch auf die unerwarteten Verluste abzustellen. Allerdings sei es erforderlich, die genauen Auswirkungen der neuen Regelung mittels einer weiteren quantitativen Auswirkungsstudie genauestens zu ermitteln.
Der BVR dringt nachdrücklich auf ein zeitnahes Inkrafttreten von Basel II. Nach den Diskussionen in den letzten Wochen stand zu befürchten, dass eine Herausnahme des erwarteten Verlustes zugleich eine Neudefinition des Kernkapitalbegriffs nach sich gezogen hätte. Dies hätte zu einer mehrjährigen Verzögerung bzw. zu einer vollständigen Absage von Basel II geführt. Diese Gefahr bestehe nun nicht mehr.

Quelle: FINANZ BETRIEB, 05.11.2003

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%