Archiv
BZ Gruppe will Lonza-Beteiligung verkaufen

Die angeschlagene BZ Gruppe des Bankiers Martin Ebner will ihre Beteiligung von 19,8 Prozent an dem Chemiekonzern Lonza verkaufen.

Reuters ZÜRICH. Ebner selbst tritt per sofort als Mitglied und Präsident des Lonza-Verwaltungsrates zurück. Der Abschluss der Verkaufstransaktion werde in den kommenden Wochen erwartet, teilte Lonza am Freitag weiter mit. Das Paket dürfte gemessen am Börsenkurs etwa 850 Millionen sfr wert sein.

Die BZ Gruppe ist grösster Aktionär bei Lonza. Der Industrielle Christoph Blocher, Mehrheitsaktionär der Ems Chemie und ebenfalls an Lonza beteiligt, hat nach eigenen Angaben kein Interesse an dem Paket. "Das wäre eine zu grosse Sache für mich," sagte Blocher zu Reuters.

Die BZ Gruppe, die ihre Aktien für Kredite verpfändet hat und angesichts der fallenden Aktienkurse Probleme bekam, hat bisher noch keine anderen Aktienpakete verkaufen können. Die Gruppe hält grosse Beteiligungen an ABB , an der Versicherunhg Baloise , an der CS Group und an dem Maschinenhersteller Rieter.

Schätzungen der Zeitung "Cash" zufolge kommt die BZ-Gruppe auf eine Kredit-Unterdeckung von 781 Millionen sfr. Der Verkauf des Lonza-Paketes könnte der Gruppe damit Luft verschaffen.

An der Börse war in der jüngeren Vergangenheit immer wieder Unmut über die Ungewissheit darüber laut geworden, was mit den bei der BZ Gruppe liegenden Aktien geschehen könnte. Diese Ungewissheit galt auch als Grund dafür, warum solche Aktien stark unter Druck kamen, die die BZ Gruppe hält.

Von Transaktionen wie der im Lonza-Fall war bei den anderen Firmen nichts bekannt oder die Unternehmen wollten dazu auf Anfrage keine Stellung nehmen.

Bei Lonza übernimmt Sergio Marchionne, bisher Vize-Präsident des Verwaltungsrats, das VR-Präsidium.

Der Verwaltungsrat der Lonza werde den Verkaufsprozess unterstützen. Um einen reibungslosen Ablauf der Transaktion zu sichern, werde die Konzernleitung der Lonza umfassend über die operativen und strategischen Ziele Auskunft geben, hiess es weiter.

An einer leicht schwächeren Börse verlor die Lonza-Aktie nach einer Stunde mehr als drei Prozent. Der Titel hatte mit dem Markt leicht schwächer eröffnet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%