Archiv
CAA und IBM kooperieren bei Technik für Automobilindustrie

dpa-afx FILDERSTADT. Der am Frankfurter Neuen Markt gelistete Hersteller von Kfz CAA AG-Bordcomputern und IBM haben eine Partnerschaft vereinbart. Wie CAA am Mittwoch mitteilte, geht es dabei um die Entwicklung von Telematik- und Multimediatechniken für die Automobilindustrie. Die Zusammenarbeit sei die Basis für ein Umsatzvolumen von mehr als 35 Mill. DM bis zum Jahr 2003 in der Sparte "Mobile-Service". IBM und CAA unterzeichneten am 13. März ein "Memorandum of Understanding" (MOU).

Die Telematiktechnik ermögliche es den Automobilherstellern über ein Portal dem Autofahrer unterwegs Dienste im Auto zur Verfügung zu stellen. Unternehmensangaben zufolge prognostiziere eine Studie von UBS Warburg dem europäischen Markt der automobilen Telematik-Lösungen ein Wachstum auf 13,5 Mrd. US $ bis 2010.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%