Call by Call im Ortsnetz
Telekom und 01051 einigen sich

Die Deutsche Telekom hat sich erstmals mit einem ihrer Konkurrenten über die Bereitstellung von Dienstleistungen im Rahmen der freien Wahl des Ortsnetzanbieters geeinigt.

Reuters FRANKFURT. Die Telekom und der von niederländischen Investoren finanzierte Anbieter 01051 teilten am Mittwoch auf Anfrage mit, zwischen beiden Unternehmen sei eine grundsätzliche Vereinbarung über das so genannte Call by Call im Ortsnetz geschlossen worden. Start des Dienstes solle der 1. Mai 2003 sein. Dann könnten erstmals in Deutschland Telefonnutzer vor jedem Ortsnetzgespräch den Anbieter frei wählen, ohne ihren Anschlussanbieter wechseln zu müssen. Beide Unternehmen bestätigten damit einen Vorabbericht des Magazins "Wirtschaftswoche".

Keine Einigkeit erzielten die Telekom und 01051 nach übereinstimmenden Angaben allerdings über den Preis, den die Telekom für die Bereitstellung der Ortsnetzgespräche an 01051 berechnet. Die Telekom wird bei der Regulierungsbehörde nun einen Preisantrag stellen, über den die Behörde innerhalb von zehn Wochen entscheiden muss. Als Preisuntergrenze gelten rund 1,3 Cent pro Verbindungsminute, als obere Grenzen werden bei 01051 rund drei Cent erwartet. 01051 plant eigenen Angaben zufolge, sich an 475 Punkten mit dem Netz der Telekom zusammenzuschalten. Als Gegenleistung für diese Investitionen in das eigene Netz erhält 01051 die günstigsten Preiskonditionen.

Über die auf Druck der Europäischen Union geplante Betreiberwahl im Ortsnetz führt die Telekom mit einem halben Dutzend weiteren Anbietern wie Arcor noch Verhandlungen. Ursprünglich sollte dieser Dienst bereits zum 1. Dezember eingeführt werden. Verzögerungen in der Gesetzgebung und langwierige Verhandlungen zwischen der Telekom und ihren Konkurrenten führten jedoch dazu, dass frühestens im Frühjahr kommenden Jahres mit der Einführung des Dienstes gerechnet werden kann. Von der freien Betreiberwahl im Ortsnetz verspricht sich die Europäische Union wie bereits bei den Fern- und Auslandsgesprächen eine Belebung des Wettbewerbs.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%