Calmund bricht Lanze für Keeper
Kahn bietet Rücktritt an

Bayern Münchens Kapitän Oliver Kahn hat nach seiner Attacke am Samstag im Bundesliga-Spiel bei Bayer Leverkusen seinen Rücktritt als Kapitän der Fußball- Nationalmannschaft angeboten.

HB/dpa MÜNCHEN/NIKOSIA. "Wenn jemand der Auffassung ist, dass ich dieser Vorbild-Funktion nicht mehr nachkommen, trete ich selbstverständlich als Kapitän der Nationalelf zurück", erklärte er in einem Interview mit dem Sportmagazin "Kicker" (Montag-Ausgabe). Der 33-Jährige reagierte damit auf die Kritik nach seinen Griff in den Nacken des Leverkusener Stürmers Thomas Brdaric, der mit einer gelben und nicht mit einer roten Karte geahndet wurde.

"Das soll man nicht überbewerten. Fußball ist ein Männersport. Und Brdaric hat keine schweren Verletzungen davon getragen", entgegnete Leverkusens Trainer Klaus Toppmöller am Montag vor dem Champions- League-Spiel gegen Maccabi Haifa in Nikosia auf Zypern. Auch Bayer - Manager Reiner Calmund brach eine Lanze für den Nationaltorwart. "Es gab an diesem Bundesliga-Spieltag 50 Fouls, über die nicht geredet wurde und die viel schwerer gewesen sind", meinte Calmund, der Kahn zudem riet: "Nach dem nächsten Spiel sollte er kalt duschen, mit DFB - Teamchef Rudi Völler sprechen und Kapitän bleiben."

Bayern Münchens Trainer Ottmar Hitzfeld kritisierte die Anfeindungen durch Zuschauer, denen sich Kahn bei Auswärtsspielen ausgesetzt sieht. "Wenn Oliver Kahn überall in Deutschland ausgepfiffen und zum Sündenbock hingestellt wird, ist es absolut legitim, über einen Rücktritt als Kapitän der Nationalmannschaft nachzudenken", sagte Hitzfeld. Zugleich betonte der Coach: "Bei uns ist und bleibt er Kapitän."

Dass Thomas Brdaric von "Todesangst" gesprochen hatte, hält Calmund für überzogen: "Er hat sich als Komiker versucht und es ist misslungen."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%