Canon-Papiere legen kräftig zu
Tokioter Börse schließt fester

Die Tokioter Börse hat am Dienstag freundlich geschlossen. Händler sagten, ein sehr positiver Zeitungsbericht über den Büromaschinen- und Kamerahersteller Canon Inc und die Hoffnungen, dass vor dem Jahresende der Verkaufsdruck nachlasse, hätten den Markt stimuliert.

Reuters TOKIO. Der marktbreite Topix-Index legte 7,35 Zähler oder 0,89 Prozent zu auf 829,81 Punkte. Am Montag war die Börse wegen eines nationalen Feiertages (Kaisers Geburtstag) geschlossen.

Der größte japanische Büromaschinenhersteller Canon hat nach einem Zeitungsbericht vom Samstag das laufende Geschäftsjahr (zum 31. Dezember) zum dritten Mal in Folge mit einem Rekord und sogar über den eigenen Prognosen abgeschlossen. Dem Bericht zufolge dürfte der Gewinn 190 Mrd. Yen betragen. Die Aktien verteuerten sich um 4,7 Prozent auf 4 460 Yen.

Von einem "Canon-Effekt" profitiert habe Konkurrent Ricoh, dessen Aktien über v4 Prozent gewannen.

Die Fluggesellschaften hätten dagegen unter Kriegsängsten und dem starken Anstieg der Ölpreise gelitten und schwächer tendiert.

"Ich denke, der Verkaufsdruck der Privatanleger hat den Höhepunkt überschritten und die Investoren kaufen Aktien zu diesen günstigen Niveaus oder setzen wenigstens auf eine technische Erholung im Neuen Jahr", sagte Hideki Kamiya von Resona Asset Management.

Privatanleger können noch bis am 25. Dezember bei Aktienverkäufen von steuerlichen Vorteilen profitieren. Danach besteht diese Möglichkeit nicht mehr. Händler sagten auch, der Anstieg des Marktes gehe auch auf Anschaffungen öffentlicher Fonds zurück. Sie hätten noch Portfolioanpassungen durchgeführt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%