Archiv
Cap Anamur darf in sizilianischem Hafen anlegen

Rom (dpa) - Das deutsche Flüchtlingsschiff «Cap Anamur» darf nach mehr als dreiwöchiger Blockade durch die italienischen Behörden in den sizilianischen Hafen Porto Empedocle einlaufen. Das teilte Schiffskapitän Stefan Schmidt am Montag mit.

Rom (dpa) - Das deutsche Flüchtlingsschiff «Cap Anamur» darf nach mehr als dreiwöchiger Blockade durch die italienischen Behörden in den sizilianischen Hafen Porto Empedocle einlaufen. Das teilte Schiffskapitän Stefan Schmidt am Montag mit.

«Die Hafenpolizei hat uns um 10.12 Uhr die Einlaufgenehmigung erteilt», sagte Schmidt. Der Eingang zum Hafen werde nicht mehr von Schiffen der Küstenwache blockiert, fügte er hinzu. Ob die 37 an Bord befindlichen sudanesischen Flüchtlinge an Land dürfen, war vorerst unklar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%