Capital Research & Management Co löst Mitsubishi Corp, Tokio, als den zweitgrößten Anteilseigner ab.
US-Fondsgesellschaft hält 10,14 % an Mitsubishi Motors

vwd TOKIO. Das US-Investment-Management-Unternehmen Capital Research & Management Co hat an der Börse mehr als zehn Prozent an Mitsubishi Motors Co, Tokio, zusammengetragen und ist nun zweitgrößter Anteilseigner an der Gesellschaft. Seit dem vergangenen Jahr habe der Investment-Berater der drittgrößten Fondsgesellschaft der USA, American Funds Group, seinen Anteil an dem Automobilhersteller erhöht, sagte Mitsubishi-Sprecherin Yuriko Otani laut einem Bericht des "Wall Street Journal" (WSJ). P> Zum 19. Juli hält Capital Research 10,14 % an Mitsubishi Motors und hat die Mitsubishi Corp, Tokio, als den zweitgrößten Anteilseigner abgelöst. Eine Sprecherin von Capital Research sagte der Zeitung, ihr Unternehmen kommentiere dasPortfolio nicht. Solch große Positionen seien hingegen eher die Ausnahme, denn die Regel für Fonds der Capital Research, erklärte Kunal Kapoor, ein Analyst von Morningstar Inc.

Die DaimlerChrysler AG, Stuttgart, die nach dem Abschluss der Akquisition von 34 % an Mitsubishi Motors die Rolle der Hauptaktionärin übernehmen wird, wollte die Entwicklung nicht kommentieren. Zurzeit besetzt diese Position die Mitsubishi Heavy Industries, mit einem Anteil von 23 %. Es sei unklar, wann Capital Research mit der Erhöhung der Anteile begonnen habe oder bezwecke, heißt es im "WSJ". Capital Research plane ein langfristiges Investment, erklärte Otani.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%