Archiv
Carl Zeiss Meditec rechnet für 2004 05 mit Umsatzplus

Der Medizintechnikanbieter Carl Zeiss Meditec rechnet für das gerade angelaufene Geschäftsjahr 2004/05 mit einer Umsatzsteigerung von 20 Prozent und einer weiteren Verbesserung der Profitabilität.

dpa-afx JENA. Der Medizintechnikanbieter Carl Zeiss rechnet für das gerade angelaufene Geschäftsjahr 2004/05 mit einer Umsatzsteigerung von 20 Prozent und einer weiteren Verbesserung der Profitabilität. Das Umsatzplus sei auch eine Folge der in den letzten Wochen erfolgten Zukäufe, sagte ein Unternehmenssprecher am Montag in Jena auf Anfrage.

Für das gerade abgelaufene Geschäftsjahr 2003/04 erwartet das Unternehmen einen Anstieg des Ergebnisses vor Zinsen und Steuern (Ebit) von 24,7 Mill. Euro im Vorjahr auf mehr als 26 Mill. Euro. Die Ebit-Marge werde damit auf über elf Prozent (Vorjahr: 10,5 Prozent) steigen, heißt es in einer am Montag veröffentlichten Pflichtmitteilung. Beim Jahresüberschuss rechnen die Jenaer mit einer knappen Verdopplung des Jahresüberschusses (Vorjahr: 6,6 Mill. Euro).

Der Umsatz werde trotz negativer Umrechnungseffekte aus der Wechselkursentwicklung mit knapp 235 Mill. Euro nur leicht unter dem Vorjahresniveau von 235,7 Mill. Euro liegen, hieß es weiter. Auf Basis konstanter Wechselkurse liege das bereinigte organische Umsatzwachstum bei mehr als zwölf Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die endgültigen Zahlen werden am 15. Dezember veröffentlicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%