Archiv
Carl Zeiss schließt Ausgliederung der Halbleitersparte ab

Die Carl Zeiss Semiconductor Manufacturing Technologies AG (Carl Zeiss SMT) nehme zum 1. Oktober 2001 den Geschäftsbetrieb auf, teilte das Unternehmen am Montag in Oberkochen mit.

rtr OBERKOCHEN. Die Carl (Carl Zeiss SMT) nehme zum 1. Oktober 2001 den Geschäftsbetrieb auf, teilte das Unternehmen am Montag in Oberkochen mit. Vorstandsvorsitzender der neuen Firma werde Hermann Gerlinger, der bisher die Zeiss-Halbleitersparte geleitet habe. Daniel Schoch, der bislang die kaufmännische Leitung dieses Bereichs inne hatte, sei zum Finanzvorstand der von SMT ernannt worden.

Die in der Carl Zeiss SMT aufgegangene Halbleitersparte von Carl Zeiss wird weiteren Angaben zufolge im abgelaufenen Geschäftsjahr 2000/2001 (zum 30. September) voraussichtlich einen Umsatzanstieg von zehn Prozent auf 470 Mill. ? verzeichnen. Nach früheren Aussagen gibt es keine konkreten Pläne für einen Börsengang der SMT. Auch die Ausgliederung weiterer Sparten sei derzeit nicht vorgesehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%