Archiv
Carl Zeiss strebt zweistelliges Wachstum an - auf Zukäufe gut vorbereitet

Der Elektronik- und Optikhersteller Carl Zeiss will nach den Worten seines Vorstandschefs Dieter Kurz zweistellig wachsen und sieht sich für Zukäufe gut aufgestellt. "Zweistelliges Wachstum kann nur realisiert werden, wenn wir über unsere heutigen Kernmärkte und Kernkompetenzen hinausgehen", sagte Kurz der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Dienstagausgabe). Dazu brauche es auch die Fähigkeiten anderer, und das werde durch Zukäufe geschehen, sagte der Manager.

dpa-afx FRANKFURT. Der Elektronik- und Optikhersteller Carl Zeiss will nach den Worten seines Vorstandschefs Dieter Kurz zweistellig wachsen und sieht sich für Zukäufe gut aufgestellt. "Zweistelliges Wachstum kann nur realisiert werden, wenn wir über unsere heutigen Kernmärkte und Kernkompetenzen hinausgehen", sagte Kurz der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Dienstagausgabe). Dazu brauche es auch die Fähigkeiten anderer, und das werde durch Zukäufe geschehen, sagte der Manager.

Etwa 60 % des Wachstums würden voraussichtlich aus eigener Kraft geschafft werden, das übrige Wachstum solle aus Akquisitionen kommen. "Wir sind für Zukäufe gut vorbereitet: Die Liquidität ist da, und die Rechtsform ist da", sagte Kurz. Die 3-Mrd.-Euro-Marke für den Umsatz sieht er in den Jahren 2008 bis 2010. Das Geschäftsjahr 2003/2004 bewertet er mit "gut".

Positiv äußerte sich Kurz auch über Kooperationen, wie solche mit den Elektronikkonzernen Sony und Samsung . In den vergangenen zehn Jahren sei der Umsatz, den Zeiss durch solche Partnergeschäfte erzielte, von 1 auf 20 % gestiegen. Mehr als ein Viertel am Umsatz halte er für diese Geschäfte aber wiederum nicht für sinnvoll, sagte Kurz: Zeiss dürfe nicht auf die Rolle eines Zulieferers zurückfallen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%