Archiv
Carrefour bestätigt Prognosen - Aktienrückkauf - Aktie steigt

Europas führender Einzelhändler Carrefour hat nach einem besser als erwartet verlaufenen ersten Halbjahr seine Gesamtjahresprognosen bestätigt. Zugleich kündigte der Konzern am Dienstag in Paris an, in den kommenden zwei Jahren drei bis 5 % eigene Aktien zurück zu kaufen. Darüber hinaus ist der Verkauf von Unternehmenswerten in Höhe von einer Milliarde Euro geplant. Den Aktionären versprach Carrefour eine um 33 bis 40 % höhere Dividende. Zugleich kündigte der Konzern an, in seinen Märkten die Preise weiter zu senken.

dpa-afx PARIS. Europas führender Einzelhändler Carrefour hat nach einem besser als erwartet verlaufenen ersten Halbjahr seine Gesamtjahresprognosen bestätigt. Zugleich kündigte der Konzern am Dienstag in Paris an, in den kommenden zwei Jahren drei bis 5 % eigene Aktien zurück zu kaufen. Darüber hinaus ist der Verkauf von Unternehmenswerten in Höhe von einer Milliarde Euro geplant. Den Aktionären versprach Carrefour eine um 33 bis 40 % höhere Dividende. Zugleich kündigte der Konzern an, in seinen Märkten die Preise weiter zu senken.

Die Aktie zählte am Mittwoch zu den größten Gewinnern im Dow Jones Eurostoxx 50 und stand bei Börsenschluss um 5,78 % höher bei 40,81 ?. Die Nachricht vom Aktienrückkauf sei wohlwollend vom Markt aufgenommen worden, sagten Händler. Auch die Pläne zum Schuldenabbau hätten für Kaufstimmung gesorgt. Carrefour will jährlich seine Schulden um mindestens 500 Mill. ? drücken. Im ersten Halbjahr gingen die Verbindlichkeiten um 14 % auf 9,25 Mrd. ? zurück.

Gewinn Steigt - Prognose Bestätigt

Den Überschuss steigerte Carrefour um 5,3 % auf 537 Mill. ?. Der operative Gewinn stieg um 4,5 % auf 1,214 Mrd. ?. Analysten hatten mit 993 Mill. bis 1,214 Mrd. ? gerechnet. Der Gewinn aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit legte um 12,6 % auf 531 Mill. ? zu. Der Umsatz stieg wie bereits gemeldet um 2,9 % auf 34,55 Mrd. ?.

Für das Gesamtjahr erwartet der Konzern weiterhin ein zweistelliges Plus beim Gewinn je Aktie. Der Umsatz soll in konstanter Währung um rund 5 % zulegen. "Priorität haben die Investitionen in unsere Preispolitik", teilte der Konzern mit. Inzwischen seien 80 % der Märkte in Frankreich die Nummer Eins oder Zwei bei Niedrigpreisen. "Deswegen haben wir im Lebensmittelgeschäft Marktanteile zurückgewinnen können." Für die Preissenkungen hat Carrefour für 2004 Investitionen von 335 Mill. ? für die französischen Supermärkte geplant. Davon entfallen 200 Mill. ? auf die zweite Jahreshälfte.

Um auch außerhalb der heimischen Grenzen die Profitabilität zu steigern, will sich Carrefour von seinen unrentablen und nicht zum Kerngeschäft gehörenden Vermögensteilen trennen. Insgesamt handelt es sich um Vermögenwerte von einer Milliarde Euro. Alle Bereiche außerhalb Frankreichs sollten in den kommenden zwölf Monaten ihr operatives Ergebnis und ihre Kapitalrendite verbessern, hieß es.

Paris (AFX) - Carrefour SA confirmed its full-year targets of double-digit growth in EPS and sales growth of fünf pct on a constant currency basis, after reporting first-half operating profit up 4.5 pct to 1 214 bln eur, from the 1 162 bln eur posted a year earlier. The figure was at the top end of analyst forecasts of 993 mln-1 214 bln eur. Carrefour said first-half net profit on ordinary operations came in at 531 mln eur, up 12.6 pct from the 472 mln reported a year earlier, compared with analyst expectations of 404-563 mln. First-half net profit was up 5.3 pct to 537 mln eur from 510 mln, Carrefour said, lower than the JP Morgan estimate of 563 mln. Carrefour said it will increase dividends to shareholders by 33-40 pct and buy back 3-5 pct of its own shares over the next 24 months. It also said it will reduce net debt by at least 500 mln eur a year, and will bring it down by 20 pct from 2003-2006. Net debt fell 14 pct to 9 250 bln eur at end-June 2004 from 10 694 bln a year earlier. The French retailer said other priorities for 2004 include improving profitability in France and return on capital employed -- which is seen at 19 pct for the group in 2004 -- as well as increasing market share in France. It also plans to make acquisitions in countries in which it is already active and will sell 1 bln eur of strategic assets. Carrefour said it will also create 1 mln square metres of retail space in 2004, of which 80 pct will be outside France, and it will form an umbrella organisation for French, Italian and Spanish hypermaket property assets, and French supermarket property assets. It will invest 335 mln eur in French hypermarkets in 2004 as part of price reductions, comprising 135 mln eur in the first half and 200 mln in the second half, thanks to 95 mln of cost cuts. All divisions outside France should show improvement in Ebit and Roce over the next zwölf months, Carrefour said. The first-half tax rate is comparable to the same period a year earlier and is expected to be lower in the second half, it added. paris@afxnews.com sr/hjp/cmr/jfr

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%