Archiv
Carrefour will bis 2007 in China 600 Discount-Supermärkte eröffnen - Holding

Der französische Einzelhändler Carrefour will bis 2007 in China 600 Discount-Supermärkte eröffnen. Wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte, werden derzeit pro Woche rund zwei solcher Märkte unter der Marke Dia aufgemacht.

dpa-afx PARIS. Der französische Einzelhändler Carrefour will bis 2007 in China 600 Discount-Supermärkte eröffnen. Wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte, werden derzeit pro Woche rund zwei solcher Märkte unter der Marke Dia aufgemacht. Bei den Groß-Supermärkten eröffne Carrefour derzeit im Schnitt mehr als einen pro Monat. Momentan betreibe das Unternehmen in China 53 Groß- und 143 Discount-Supermärkte.

Zugleich teilte das Unternehmen mit, dass sein mit acht Mrd. Euro bewerteter Immobilienbesitz in Frankreich, Italien und Spanien in einer neu gegründeten Holding zusammengefasst worden sei. Die Holding werde dieses Portfolio verschlanken, um Mittel freizusetzen. Carrefour werde in anderen entwickelten Märkten durch den Verkauf von Märkten und Leaseback-Verträge vergleichbare Anstrengungen unternehmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%