Carrier 1 und Ce Comsumer Electronic laufen gegen den Trend gut
Neuer Markt zur Eröffnung schwach

Die anhaltende Talfahrt der US-Technologiebörse Nasdaq belastet.

dpa-afx FRANKFURT. Der Frankfurter Neue Markt hat seine Talfahrt am Donnerstag zur Eröffnung fortgesetzt und ist mit zumeist schwächeren Notierungen in den Handel gestartet. Händlern zufolge werden deutsche Wachstumswerte weiter von negativen Vorgaben der US-Technologiebörse Nasdaq belastet. Auch in Asien waren High-Techs schwächer.

Der Nemax 50 (Performance-Index) verlor bis 9.20 Uhr 1,80 % auf 6 180,76 Punkte, der Nemax-All-Share (Performance-Index) musste 1,45 % auf 5 613,65 Punkte abgeben. Die Technologiebörse Nasdaq ging am Mittwoch mit einem Minus von 3,13 % bei 4 013,34 Zählern aus dem Handel.

Carrier 1 können im frühen Handel gegen den Trend 1 % auf 54 Euro zulegen, nachdem das Unternehmen ein neues Konzept für die unkomprimierte Übertragung von Video- und Digitalfilmen angekündigt hat. Der Luxemburger Betreiber von Glasfaserkabel-Netzen will damit einen ersten Schritt in einen Milliarden-Dollar Markt tätigen, hieß es in einer am Morgen veröffentlichten Mitteilung.

Ce Consumer Electronic gehört ebenfalls zu den Favoriten im Nemax 50. Der Münchner Chip-Broker hat seine Planzahlen für Umsatz und Ergebnis am Morgen nach oben korrigiert und damit ein aktuelles Plus in der Aktie von 3,6 % auf 51,90 Euro begünstigt. Der Planumsatz für das Geschäftsjahr 2000 wurde um 50 % auf 450 Mill. DM angehoben. Bereinigt um den Aktiensplitt im Verhältnis 1 zu 2 soll der Gewinn je Aktie nun bei 0,47 DM liegen. Dies seien 17,5 % mehr als zuvor prognostiziert.

Thiel Logistik gewannen 8,9 % auf 195 Euro, nachdem der Logistik-Spezialist 51 % an der Münchner Allocation Logistics übernommen hat. Mit der Übernahme wickelt Thiel künftig auch exklusiv alle Transaktionen für den virtuellen Internet-Marktplatz allocation.net ab.

Fluxx.com konnten 3,16 % auf 40,75 Euro zulegen, nachdem der Anbieter von Glücksspielen im Internet ankündigte, sein Geschäft noch stärker auf das Online-Business zu fokussieren. Vor diesem Hintergrund sei die am Morgen gemeldete Übernahme der IT-Beratungsgesellschaft book & data genauso zu sehen wie die Auslagerung des klassischen Werbeagenturgeschäfts von Fluxx.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%